Bilanzbuchhalter unterstützt produzierendes Unternehmen interimistisch beim Jahresabschluss

30. April 2013 von Jens Hahn

Nach dem krankheitsbedingten Ausfall verschiedener Leistungsträger in der Finanzorganisation eines internationalen produzierenden Unternehmens standen die Entscheider vor der Aufgabe, kurzfristig einen erfahrenen und selbständigen Bilanzbuchhalter zur Sicherstellung des Jahresabschlusses mit sehr kurzer Einarbeitung und einem unbekannten ERP-System hineinzunehmen.

Den Entscheidern war bei der Auswahl des Kandidatens wichtig, dass die Person fachlich sicher in der Jahresabschlusserstellung ist, sich schnell in ein unbekanntes ERP-System zurecht findet, ein exzellentes Verständnis für Accounting-Prozesse aufweist und sich nicht zu schade ist, wenn nötig auch Nebenbücher-Buchungen zu erfassen. Darüber hinaus war den Beteiligten wichtig, dass die Persönlichkeit sehr handson ist und Spaß hat, während des Tagesgeschäftes Abläufe zu hinterfragen und Verbesserungsvorschläge aktiv machen kann.

Neben einem zeitgerechten Jahresabschluss, mit dem kaum jemand im Unternehmen noch gerechnet hat, der professionellen Begleitung der Jahresabschlussprüfung hinterliess die Interim Managerin auch noch eine Liste mit Verbesserungsvorschlägen, um die Transparenz im Rechnungswesen zu erhöhen als auch das Arbeitsaufkommen zu reduzieren

Möchten Sie erfahren, wie wir Unternehmen bei der Besetzung von interimistischen Vakanzen in der Finanzorganisation unterstützen, dann geben wir Ihnen unter Interim Management mehr Informationen.

Haben Sie den Eindruck gewonnen, dass wir Sie bei Ihrem Vorhaben unterstützen können, freuen wir uns, wenn Sie uns eine Nachricht im Bereich Kontakt zukommen lassen, wann und wie wir Sie kontaktieren können oder rufen uns einfach unverbindlich an.


Ich freue mich
über ein persönliches
Gespräch mit Ihnen.


+49.201.45 35 45 11

© hahn+friends 2018